Wenn Sie die Änderungen die wir auf Ihren Webseiten durchführen nicht sehen können, liegt es daran, dass Ihr Webbrowser die Seiten nicht aus dem Internet lädt sondern aus dem Zwischenspeicher dem sog. "Cache" auf Ihrem PC, Laptop oder Tablet.

Natürlich ist es sinnvoll nicht jede Seite immer wieder neu zu herunterzuladen wenn diese doch schon bekannt ist und im Zwischenspeicher auf dem  eigenen Gerät bereits vorliegt. Das spart sehr viel Ladezeit beim surfen durch das Internet.

Aber unsere Änderungen sehen Sie so möglicherweise nicht, daher müssen Sie Ihren Browsercache leeren.

Wie das geht hängt davon ab welchen Browser Sie verwenden. Wir haben Ihnen hier die Anweisungen zum Leeren des Browsercache für die am häufigsten verwendeten Internetbrowser aufgelistet.

Microsoft Internet Explorer

Browsercache leeren im Internet Explorer

Browser Cache leeren im Internet Explorer 9, 10, 11

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Anschließend wählen Sie „Temporäre Internetdateien“ und klicken dann auf „Löschen“

Oder:

  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts
  • Wählen Sie „Internetoptionen“
  • Wählen Sie das Register „Allgemein“
  • Unter dem Abschnitt „Browserverlauf“ wählen Sie „Löschen…“
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Entfernen Sie das Häkchen bei „Bevorzugte Websitedaten beibehalten“ und stellen Sie sicher, dass „Temporäre Internetdateien“ und „Cookies“ ausgewählt sind.
  • Zum Schluss klicken Sie auf „Löschen“ um den Cache endgültig zu leeren

Browser Cache leeren im Internet Explorer 8:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Anschließend wählen Sie „Temporäre Internetdateien“ und klicken dann auf „Löschen“

Oder:

  • Klicken Sie im Menü „Extras“ auf „Internetoptionen“
  • Wählen Sie das Register „Allgemein“
  • Unter dem Abschnitt „Browserverlauf“ wählen Sie „Löschen…“
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Entfernen Sie das Häkchen bei „Bevorzugte Websitedaten beibehalten“ und stellen Sie sicher, dass „Temporäre Internetdateien“ und „Cookies“ ausgewählt sind.
  • Zum Schluss klicken Sie auf „Löschen“ um den Cache endgültig zu leeren

Browser Cache leeren im Internet Explorer 7:

  • Klicken Sie im Menü „Extras“ auf „Internetoptionen“
  • Wählen Sie das Register „Allgemein“
  • Unter dem Abschnitt „Browserverlauf“ wählen Sie „Löschen…“
  • Klicken Sie auf „Dateien löschen“
  • Bestätigen Sie die Frage mit „Ja“

Browser Cache leeren im Internet Explorer 6:

  • Klicken Sie im Menü „Extras“ auf „Internetoptionen“
  • Wählen Sie das Register „Allgemein“
  • Unter dem Abschnitt „Temporäre Internetdateien“ wählen Sie „Dateien löschen…“
  • Aktivieren Sie die Option „Alle Offlineinhalte löschen“
  • Klicken Sie auf „Ja“

Mozilla Firefox

Browsercache leeren im Mozilla Firefox

Browser Cache leeren in Firefox 4-39:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option „Cache“ aus und klicken Sie dann auf „(Private Daten) Jetzt löschen“

Browser Cache leeren in Firefox 2-3:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option „Cache“ aus und klicken Sie dann auf „Private Daten jetzt löschen“

oder:

  • Im Menü „Extras“ klicken Sie auf „Private Daten löschen…“
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option „Cache“ aus und klicken Sie dann auf „Private Daten jetzt löschen“

oder:

  • Im Menü „Extras“ klicken Sie auf „Einstellungen“
  • Wählen Sie nun das Register „Datenschutz“
  • Unter dem Abschnitt „Private Daten“ wählen Sie „Jetzt löschen…“
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option „Cache“ aus und klicken Sie dann auf „Private Daten jetzt löschen“

Google Chrome

Browsercache leeren in Google Chrome

Browser Cache leeren in Chrome:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Unter „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ wählen Sie den Eintrag „Gesamter Zeitraum“
  • Wählen Sie „Bilder und Dateien im Cache“ aus und klicken dann auf „Browserdaten löschen“

oder:

  • Klicken Sie auf das Menu-Symbol
  • Wählen Sie „Weitere Tools“ aus.
  • Anschließend wählen Sie „Browserdaten löschen…“
  • Nun aktivieren Sie unter „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ den Eintrag „Gesamter Zeitraum“
  • Wählen Sie „Cache löschen“ aus.
  • Abschließend klicken Sie auf „Browserdaten löschen“

Opera

Browsercache leeren in Opera

Browser Cache leeren in Opera:

  • Klicken Sie auf den Opera- bzw. Menu-Knopf oben im Browser.
  • Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Internetspuren löschen…“
  • Nun wählen Sie „Den kompletten Cache löschen“ aus
  • Und klicken im letzten Schritt auf „Löschen“